Fischpflanzerl oder Hamburger Fischfrikadelle


Selbst gekocht - Zutaten für 5 Personen:

  • 1 kg Fischfilet (am besten gemischt: Brasse, Rotauge,Laube,Karpfen,Hecht)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Petersilie
  • 3 Zwiebeln
  • Semmelbrösel nach Bedarf
  • 250g Kalbsbrät (vom Metzger)
  • oder 250 g Würfelspeck
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer, Paprika nach Geschmack

Zubereitung:
Die Fischfilets durch den Fleischwolf drehen. Bei grätenreichen Fischen zweimal durchdrehen. Lauchzwiebeln und Zwiebeln ganz fein pürieren, Kräuter fein hacken und mit dem Brät oder nur dem Speck und dem Ei vermengen, mit Salz, Pfeffer evtl. Paprika abschmecken. Die Festigkeit des Pflanzelteiges evtl. noch mit Semmelbrösel verstärken, sollte er zu flüssig sein.
Mit feuchten Händen handtellergrosse Pflanzerl formen, kurz auf beiden Seiten in Semmelbrösel andrücken und in heissem Butterschmalz herausbraten!
Schmeckt kalt und warm hervorragend!
Beilage: Kartoffelsalat oder gemischtes Gemüse und Kartoffelpüree

Tip: Mütter von Jungfischern werden davon begeistert sein; da die Kleinen meist stolz viele kleine Weissfische mit nach Hause bringen.

Die ersten, selbstgefangenen Fische so verarbeitet, schmecken dann auch den kleinen Anglern hervorragend!